Archive

„Homeoffice“, „Homeschooling“, „social distancing“ und weitere Maßnahmen führen bei vielen Menschen generationenübergreifend zu psychischen Belastungen, die zu veränderten und bisher eher ungewohnten Verhaltens- und Erlebensweisen führen. Führungskräfte, Mitarbeitende und die Betroffenen selbst sind auf den Umgang mit diesen psychischen Belastungen meist nicht vorbereitet. Es bedarf...

Der Schriftverkehr ist die „Visitenkarte“ der öffentlichen Verwaltung. Gewinnen Sie Sicherheit in der formalen Gestaltung sowie der professionellen und bürgernahen Formulierung verschiedener Schriftstücke. Wir arbeiten mit Ihnen daran, Ihre Botschaften gezielt zu formulieren und richtig zu verpacken. Bringen Sie Ihre Fragen und Textbeispiele gerne mit! Wir erarbeiten...

Wie organisieren Sie sich, Ihre Arbeit und Ihre Zeit? Unsere Arbeitswelt verändert sich und verlangt eine flexible Zeitorganisation. Durch einen Persönlichkeits-Check erfahren Sie, welcher „Zeitmanagement-Typ“ Sie sind und welche Formen der Zeitorganisation nutzbar sind. So können Sie Ihr persönliches Selbst- und Zeitmanagement optimieren und zu mehr...

Der Führungsalltag bringt heikle und schwierige Gespräche mit sich. Das können aktuelle Anlässe sein oder Gespräche im Rahmen schwieriger Führungsprozesse. Meist belasten langwierige Führungsprobleme die Zusammenarbeit und wirken ungünstig auf das Gesprächsverhalten. Durch eine intensive Bearbeitung prototypischer Praxisbeispiele können Sie Ihre Kommunikationsmuster überprüfen, „falsche Weichenstellungen“ im...

Selbstbewusstes Auftreten und ein sicherer Einsatz kommunikativer Mittel sind Kernkompetenzen für Führungskräfte, aber auch Mitarbeiter, die Besprechungen leiten, Teamgespräche moderieren, Arbeitsergebnisse präsentieren, Verhandlungen führen und ähnliches. Die Art und Weise, wie Sie sich selbst und Ihre Arbeitsinhalte präsentieren, entscheidet über den Gesamteindruck. Je besser Ihnen...

Fehlzeiten wegen psychischer Störungen und Beeinträchtigungen sind unverändert hoch.  Führungskräfte sind oft unsicher im Umgang mit betroffenen Mitarbeitern/-innen. Bei Verhaltensauffälligkeiten muss im Sinne der Fürsorge aktiv gehandelt werden - dazu sind keine therapeutischen Kompetenzen erforderlich. Im Seminar vermitteln wir ein Grundverständnis zu psychischen Störungen und Verhaltensauffälligkeiten....